Autor: Redaktion
Geschätzte Lesedauer: 5 Minuten

In einer Podolo­gie ist das Entfer­nen von Hornhaut gang und gäbe, insbe­son­de­re bei einer übermä­ßi­gen Bildung. Tritt die Hornhaut in einer leich­ten Form auf, kann sie meistens jedoch auch mit Hausmit­teln behan­delt werden.

Was ist Hornhaut?

Wird auf eine Hautstel­le Druck ausge­übt, resul­tiert daraus häufig eine Verdi­ckung auf der oberen Hautschicht. Es handelt sich um einen natür­li­chen Schutz­me­cha­nis­mus des Körpers, um Verlet­zun­gen vorzu­beu­gen: die Hornhaut.

Am häufigs­ten sind die Hände und Füße betrof­fen – genau­er gesagt: Finger, Handflä­chen und Fersen. Bei einer starken Bildung spricht man von Hyper­ke­ra­to­se.

So darf Hornhaut nicht entfernt werden

Auch wenn es vielleicht wie die einfachs­te und schnells­te Metho­de scheint, sollte man auf das Abschnei­den mit Hornhau­tras­peln, ‑hobeln, Scheren oder sonsti­gen aggres­si­ven Instru­men­ten verzichten.

Die Gefahr von Schnitt­ver­let­zun­gen ist hoch. Dringen Bakte­ri­en in die Risse ein, können sie Infek­tio­nen auslösen.

Medikamente gegen Hornhaut bei Apotheke.de

Wie entfernt man Hornhaut richtig?

Für eine schonen­de Behand­lungs­wei­se ist die Verwen­dung eines Bimssteins oder einer Feile effek­tiv. Bevor diese angewen­det wird, ist es ratsam die verhorn­te Stelle an den Füßen in einem Bad einzuweichen.

Dazu benötigt es ein zehn bis 15-minüti­ges Fußbad mit warmem Wasser und beispiels­wei­se Kernsei­fe, Essig, Milch, Natron oder Backpul­ver für eine entzün­dungs­hem­men­de Wirkung.

Allpresan Fuß spezial Nr. 3 Fußbadkonzentrat
Allpres­an Fuß spezi­al Nr. 3 Fußbadkonzentrat*
von Neubourg Skin Care GmbH

Das Allpres­an Fuß spezi­al Nr. 3 Fußbad­kon­zen­trat reinigt die Fußhaut mild und pflegend, was effek­tiv gegen Fußpilz vorbeugt. Zudem wird die Fußhaut sanft befeuch­tet und dadurch die Elasti­zi­tät erhöht.

 Preis: 8,89 € Jetzt kaufen bei Aliva Apotheke*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Letzte Aktua­li­sie­rung am 08/01/2024 / *Affilia­te Links
GEHWOL Fußbad (400g)
GEHWOL Fußbad (400g)*
von Gehwol

Das GEHWOL Fußbad enthält natür­li­che ätheri­sche Öle aus Laven­del, Rosma­rin und Thymi­an. Diese fördern die Durch­blu­tung, besei­ti­gen Fußbren­nen, reini­gen die Haut poren­tief und beleben müde Füße langan­hal­tend. Hornhaut, Schwie­len und Hühner­au­gen werden durch die Anwen­dung erweicht.

 Preis: 6,59 € Jetzt kaufen bei Apotheke.de*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Letzte Aktua­li­sie­rung am 08/01/2024 / *Affilia­te Links
GEHWOL Frische-Fußbad
GEHWOL Frische-Fußbad*
von Eduard Gerlach GmbH

Das GEHWOL Frische-Fußbad erfrischt umgehend müde und brennen­de Füße, bekämpft effek­tiv Fußge­ruch und reinigt die Haut gründ­lich. Urea und Algen­ex­trakt spenden zusätz­li­che Feuch­tig­keit, beson­ders bei trocke­ner und rissi­ger Haut.

 Preis: 5,43 € Jetzt kaufen bei Aliva Apotheke*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Letzte Aktua­li­sie­rung am 08/01/2024 / *Affilia­te Links

Anschlie­ßend werden die Füße gut abgetrock­net und vorsich­tig mit dem Bimsstein oder der Feile bearbei­tet. Hier ist beson­de­re Vorsicht geboten. Es darf nicht zu viel Druck ausge­übt werden, da die Haut ansons­ten rot und/oder schmerz­emp­find­li­cher werden kann.

Dementspre­chend sollte der Prozess höchs­tens nur einmal im Monat wieder­holt werden. Häufi­ge­res Entfer­nen würde für ein erhöh­tes Hornhaut­wachs­tum sorgen.

Tipp

Überschüs­si­ge Haut kann auch mit einem Peeling entfernt werden. Dafür können Sie Meersalz oder Zucker mit Oliven­öl anmischen und damit die betrof­fe­ne Stelle einmassieren.

Beach­te

Die Hornhaut ist ein wichti­ger Schutz­man­tel der Füße, weswe­gen nicht zu viel entfernt werden darf. Podolo­gen raten, die Hornhaut Schicht für Schicht abzutragen.

Um die Haut im Anschluss zu beruhi­gen, empfiehlt es sich eine Crème zu verwen­den. Sie spendet der Haut Feuch­tig­keit und verhin­dert, dass diese spröde oder rissig wird.

Tägli­che Routine

Wenn die Haut mit genug Feuch­tig­keit versorgt ist, bleibt sie elastisch und glatt. Damit Hornhaut erst gar nicht auftre­ten kann, sollte das Eincre­men also zur tägli­chen Routi­ne werden.

Beson­ders effek­tiv ist es, über Nacht eine fetthal­ti­ge Crème aufzutragen.

Konkret gibt es spezi­el­le Hornhaut-Pflege­cremes oder auch Fußmas­ken bezie­hungs­wei­se Socken, deren Inhalts­stof­fe kerato­ly­tisch (hornlö­send) sind. Sie haben eine hautglät­ten­de, schup­pen­lö­sen­de Wirkung und erzie­len somit eine Hornhautreduzierung.

Allpresan Fuß spezial Nr. 4 Hornhautreduzier-Creme
Allpres­an Fuß spezi­al Nr. 4 Hornhautreduzier-Crème*
von Neubourg Skin Care GmbH

Die Allpres­an Fuß spezi­al Nr. 4 Hornhaut­re­du­zier-Crème erweicht und reduziert sanft Hornhaut, spendet Feuch­tig­keit und glättet die Hautoberfläche.
Zum geziel­ten Auftra­gen auf starke Verhor­nun­gen und Schrunden.

 Preis: 5,92 € Jetzt kaufen bei Aliva Apotheke*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Letzte Aktua­li­sie­rung am 02/01/2024 / *Affilia­te Links
GEHWOL med. Lipidro Creme
GEHWOL med. Lipidro Crème*
von Eduard Gerlach GmbH

Sorgfäl­tig ausge­wähl­te Inhalts­stof­fe gleichen effek­tiv den Mangel an Lipiden und Feuch­tig­keit aus, um die Schutz­funk­ti­on der Haut in ihr natür­li­ches Gleich­ge­wicht zu bringen. Der enthal­te­ne Harnstoff bindet Wasser in den tiefe­ren Hautschich­ten, wodurch die Hornhaut erweicht und eine übermä­ßi­ge Neubil­dung reduziert wird.

 Preis: 6,93 € Jetzt kaufen bei Aliva Apotheke*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Letzte Aktua­li­sie­rung am 02/01/2024 / *Affilia­te Links
Allpresan Fuß spezial Nr. 4 Schaum-Creme (200ml)
Allpres­an Fuß spezi­al Nr. 4 Schaum-Crème (200ml)*
von Neubourg Skin Care GmbH

Die Allpres­an Fuß spezi­al Nr. 4 Schaum-Crème wurde gezielt für die inten­si­ve Pflege von Hautpro­ble­men wie Hornhaut und Schrun­den an den Füßen entwi­ckelt. Dank der Rezep­tur mit 15% Urea und Milch­säu­re werden Hornhaut, Risse und Schrun­den effek­tiv gemin­dert und ihre erneu­te Bildung vorgebeugt.

 Preis: 16,80 € Jetzt kaufen bei Aliva Apotheke*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Letzte Aktua­li­sie­rung am 02/01/2024 / *Affilia­te Links

Cremen Sie die betrof­fe­nen Hautpar­tien morgens und abends großzü­gig ein. Je nach Dicke und Stärke der Hornhaut variiert die Behandlungsdauer.

Kerato­ly­ti­sche Wirkstoffe

  • Zitro­nen­säu­re
  • Harnstoff (Urea)
  • Salicyl­säu­re
  • Milch­säu­re
  • Vitamin-A-Säure

Preis­wer­te Cremes

Laut Stiftung Waren­test wirken auch günsti­ge Cremes, solan­ge sie die erwähn­ten Inhalts­stof­fe aufweisen.

Unser Fazit

Um Hornhaut mit Hausmit­teln effek­tiv zu entfer­nen, sind nur folgen­de drei Schrit­te notwendig:

  1. Fußbad
  2. Bearbei­tung mit Bimsstein oder Feile
  3. Eincre­men

Da man sonst der Hautbar­rie­re schaden würde, dürfen die ersten zwei Schrit­te nur alle zwei Wochen durch­ge­führt werden.

Beim letzten Schritt ist es, selbst ohne Hornhaut, empfeh­lens­wert die Haut täglich einzu­cre­men. Ist die Haut trocken oder angespannt, kann das Auftra­gen morgens und abends sinnvoll sein.

Medikamente gegen Hornhaut bei Apotheke.de

blank

Über den Autor

Redaktion

Unsere Redaktion besteht aus einem interdisziplinären Team mit mehrjähriger Erfahrung im sozialen Bereich. Wir schreiben zu den unterschiedlichsten Themen in den Bereichen der Podologie und der medizinischen Fußpflege. Jeder Artikel wird von einer staatl. gepr. Podologin überprüft, ergänzt und ggf. korrigiert.

Mehr über die Redaktion

Weitere Themen